Auf Djerba sind die Frauen elf Monate im Jahr in ihren Häusern allein, während die Männer in Tunis arbeiten; die «saison des hommes» dauert nur einen Monat. Aïcha würde lieber mit ihrem Mann nach Tunis ziehen. Das darf sie aber erst, wenn sie einen Sohn gebiert. Doch als dieser zur Welt kommt, ist er autistisch.

Sinnliche Studie einer Gesellschaft, deren patriarchalisches System nicht nur die Frauen einengt.

Kategorie

Fiction

Produktionsjahr

2000

Produktionsland

Tunisia/France

Dauer

124′

Sprache

Arab+F/d/f

Anzeigezeiten
  • Sa. 21.11.2020 – 11:00

Regie
Moufida Tlatli

Moufida Tlatli, 1947 geboren, war eine der wichtigsten Cutterinnen des tunesischen Kinos und dreht seit 1994 eigene Filme. 2001 war sie Mitglied der Jury in Cannes.

Screenplay: Nouri Bouzid/Moufida Tlatli

Cinematography: Youssef Ben Youssef

Music: Anouar Brahem

Editing : Isabelle Devinck/Claire Le Villain et al.

Cast:
Rabia Ben Abdallah
Sabah Bouzouita
Ghalia Benali
Hind Sabri