Frei nach dem mittelalterlichen Buch «Das Halsband der Taube» erzählt Regisseur Nacer Khemir in wunderschönen Bildern anhand der Geschichte des angehenden Kalligrafen Hassan Episoden über die verschiedenen Facetten der Liebe. Die märchenhaften Fabeln, in denen Dschinns und Visionen zur Realität gehören, erinnern an «1001 Nacht»; die malerischen Schauplätze sind Zeugnisse der andalusisch-arabischen Hochkultur.

Kategorie

Fiction

Produktionsjahr

1991

Produktionsland

Tunisia/France/Italy

Dauer

88′

Sprache

Arab+F/d/f

Anzeigezeiten
  • So. 22.11.2020 – 11:00

Regie
Nacer Khemir

Der 1948 in Tunesien geborene Geschichtenerzähler und Filmemacher Nacer Khemir schuf mit «Le collier perdu de la colombe» das Mittelstück seiner Wüsten-Trilogie.

Screenplay: Nacer Khemir

Cinematography: Georges Barsky

Music : Jean-Claude Petit

Editing : Kahena Allia/Denise de Casablanca

Cast:
Navin Chowdhry
Walid Arakji
Ninar Esber
Nureddin Kasabaui