Der Tunesier Lotfi ist Geschäftemacher in Marseille und hat eine französische Freundin. In der Heimat hat Lotfi seine Frau Sarrah und seinen autistischen Sohn Youssef zurückgelassen. Als Sarrah einen Schlaganfall erleidet, reist Lotfi nach Hause und versucht, Youssef für sich zu gewinnen.

Realistisches, ungeschöntes Drama um die Bemühungen eines Vaters, eine Beziehung zu seinem autistischen Kind aufzubauen.

Kategorie

Fiction

Produktionsjahr

2018

Produktionsland

Tunisia/France/Qatar

Dauer

96′

Sprache

Arab+F/d

Anzeigezeiten
  • Fr. 20.11.2020 – 15:00

  • Sa. 21.11.2020 – 20:45

Regie
Néjib Belkadhi

Néjib Belkadhi, 1972 in Tunesien geboren, hat sich als Schauspieler ebenso einen Namen gemacht wie als Regisseur von Dokumentar- und Spielfilmen.

Screenplay: Néjib Belkadhi

Cinematography: Hazem Berrabah

Music: Sadrumet

Editing: Malek Chatta/Ghalya Lacroix

Cast:
Nidhal Saadi
Idryss Kharroubi
Saoussen Maalej
Aziz El Gebaly