Fatima, 50, lebt ledig und allein im irakischen Sumpfland und hat Büffel, Hühner, ein Kätzchen und anderes Getier. Sie schildert ihr einsames und oft hartes Leben, möchte aber niemals in die Stadt ziehen, da sie dort wie ein Fisch auf dem Trockenen verenden würde.

Bildstarkes Porträt einer stolzen Einzelgängerin.

Kategorie

Doc

Produktionsjahr

2019

Produktionsland

Iraq

Dauer

8′

Sprache

Arab/e

Anzeigezeiten
  • So. 22.11.2020 – 18:00

  • Mi. 25.11.2020 – 21:15

Regie
Hussein Al-asadi

Hussein Al-asadi, 1997 im südirakischen Basra geboren, hat bei mehreren Kurzfilmen als Kameramann mitgewirkt und zwei Kurzfilme in Eigenregie gedreht.

Screenplay: Hussein Al-asadi

Cinematography: Hussein Al-asadi

Music: Khaled Al-kammar

Editing: Hussein Al-asadi

Cast:
Fatima Al-asadi