Abdellah, der erwachsene, gottgläubige Sohn eines Berber-Hirten, reitet auf dem Esel ins Dorf, um Futter für die hungernden Ziegen zu besorgen. Das Dorf aber ist verlassen; ein Spinner ist noch da und erklärt ihm, welches Ereignis dafür verantwortlich ist. Abdellahs Weltbild wird schwer erschüttert.

«Close Encounters the Moroccan kind», schön und geheimnisvoll in Szene gesetzt und in Sundance preisgekrönt.

Kategorie

Fiction

Produktionsjahr

2019

Produktionsland

France/Marocco

Dauer

23′

Sprache

Berber+Arab+E/e

Anzeigezeiten
  • Fr. 27.11.2020 – 21:00

  • So. 29.11.2020 – 14:00

Regie
Sofia Alaoui

Sofia Alaoui, geboren in Casablanca, ist in Marokko und China aufgewachsen und hat kurze Dokumentar- und Spielfilme gedreht. Sie arbeitet an ihrem ersten Spielfilm.

Screenplay: Sofia Alaoui

Cinematography: Noé Bach

Music: Amine Bouhafa

Editing: Héloise Pelloquet

Cast:
Fouad Oughaou
Moha Oughaou
Said Ouabi